english version

Anna Neubert :::::::::: Violine und Konzertregie

News

Neue Fotos! (c) Rebecca ter Braak Anna Neubert

uBu vergibt Kompositionsauftrag an Huihui Cheng - Uraufführung im November 2019 in Berlin Huihui Cheng

Seit Juli 2018 Stipendiatin der Claussen-Simon Stiftung, gemeinsam mit 16 weiteren jungen Künstlern aus allen Kunstsparten! Geförderte

Présence bei den Schwetzinger Festpielen - am 08.05.18 ist Ensemble uBu bei den Schwetzinger Festpielen zu Gast! Ensemble uBu

"Klingt Gut." - Electronic ID in der Bundeskunsthalle Bonn in der Reihe des Deutschen Musikrats! 21.02.18! Electronic ID

Trio und Ensemble uBu haben jetzt eine eigene Website! Présence

Am 15.07.17 spielt uBu Présence in der Alten Feuerwache!

Am 09.03.2017 szenisches Konzert mit G. Kurtágs Kafka-Fragmenten, mit Marie Heeschen, inszeniert von Malin Nagel in der Alten Feuerwache, Köln, mehr Infos hier

Kafka-Fragmente

REGIEPROJEKT: Am 02.02.2017 wird AUF - ZU EIN KONTAKTKONZERT in der Hochschule für Musik und Tanz Köln gezeigt! Trailer von Esra Kalkan

Trio uBu mit Esther Saladin (Violincello) und Christoph Stöber (Klavier) und Anna Neubert (Violine) hat den Boris Pergamenschikow Preis 2016 für die Interpretation von Zimmermanns PRÈSENCE erhalten. Er ging zu gleichen Teilen an uBu und das Berliner Furiant Quartett! Mehr dazu hier

Foto (c) Rebecca ter Braak

Présence

REGIEPROJEKT: Im Oktober 2015 hatte die Konzertperformance METAMORPHOSES NOCTURNES Premiere! Mehr Informationen hier

Metamorphoses Nocturnes

Impressionen

Werkstattperformance von uBu in der Villa Massimo, Rom, mit Huihui Cheng, Dezember 2018

bild1

"Dass es nur die richtigen Ausführenden braucht, um den Eindruck der Kompliziertheit rasch ins Gegenteil zu verkehren, zeigte das „Ensemble Ubu(...) In einer Mischung aus Ballet Mécanique und der Ästhetik René Magrittes, aus Dada und dem Theater des Surrealisten Alfred Jarry, agierten hier alle in einem genauso grotesken wie poetischen Spektakel" (Heidelberger Nachrichten) Ensemble uBu in Schwetzingen (©Sophia Spies)

bild1

"Vom Kollektiv „Electronic ID“ können sich viele etablierte Neue-Musik-Klangkörper eine Scheibe abschneiden: Endlich ist hier auch mal eine lebendige Bühnen-Performance Thema, nicht zuletzt durch den Einsatz einer kreativen Lichtregie. Das Prinzip einer pluralen Collagenhaftigkeit der Klänge, wie es Zimmermann ja auch postulierte, wird hier ganz intuitiv und ohne jeden bildungsbürgerlichen Ballast erforscht." (nmz)
Konzert im Rahmen von AchtBrücken

bild1

electronicID in der Bundeskunsthalle (©Sonja Werner)

bild1

Ein Eindruck von der Produktion FISH IN STYX mit Port in Air, Regie: Richard Aczel, Juli 2017 (©Philipp Buron)

bild1

Eindrücke von dem Projekt DREI - DAS BALLHAUS BEWEGT mit Mascha Corman und Thea Soti, Regie: Friederike Felbeck, Mai 2017(©Riad Nasser)

bild1 bild1

Vor der Premiere der Kafka-Fragmente im Theater im Ballsaal, Bonn, 19.02.17

bild1

Eindrücke von dem Konzert STIMMUNGEN der Reihe Junges Loft am 04.06.2015 im Loft, Köln (©Sonja Werner)

bild1 bild1